Loading...
Bambinigarde2019-01-17T09:34:30+00:00

Bambinigarde

Übernachtung 2018

 Bambinis und Show-Kids feiern ein ganzes Wochenende

Das Wochenende vom 13./14.Oktober 2018 wird für die kleinsten Mitglieder des KVH wohl noch lange in freudiger Erinnerung bleiben. Die grandiosen Tage begannen für die 3- 12 jährigen Kinder am Samstag um 14 Uhr. Zuerst wurde die Hördter Schulturnhalle mit Isomatte, Schlafsack etc. in Beschlag genommen. Danach hieß es Abfahrt in Richtung Philippsburg zum „Klabauterland“. Dort wartete schon die erste Überraschung, unser Bensi Matthias war gekommen um mit den Kindern zu feiern. Die Kinder waren Feuer und Flamme und unser Bensi mußte klettern, hüpfen, stierreiten usw. Wir alle hatten sehr viel Spaß. Wieder daheim, mussten erstmal die hungrigen Kindermägen gesättigt werden, bevor das nächste Highlight auf dem Programm stand:

IMG-20181121-WA0004.jpg

Die mit Spannung erwartete Nachtwanderung ging Richtung Wald zur nächsten Überraschung. Mit lauten Helau rufen überraschten wir die Gäste bei der Einweihungsfeier unserer neuen Halle. Der Bensi begrüßte dieKinder und ihre Betreuer und bedankte sich dass wir gekommen sind.. Dann mußte er jede Menge Eis und  verteilen.

IMG-20181121-WA0005.jpg

Die Kinder waren begeistert. Mit einer närrischen Rakete bedankten sie sich bei Bensi Matthias.

Nachdem wir zurück in der Halle waren, machte der erlebnisreiche Tag, den ersten Teilnehmer auch schon zu schaffen. Doch nichts desto Trotz wurde mit Musik noch kräftig getanzt und gespielt. Erst spät in der Nacht krochen die Kinder und ihre Betreuer in ihre improvisierten Nachtlager.

Am nächsten Morgen, der doch recht human begann (8.30 Uhr) wurde erst mal ausgiebig Gefrühstückt, bevor wieder allerlei Spiele und Späße angesagt waren. Das Wochenende war ein Erfolg für die teilnehmenden Kinder, aber auch für die Betreuer und Betreuerinnen ein tolles Erlebnis. Ohne das Engagement, den Fleiß und die Geduld der Betreuer/innen wäre sicherlich nicht alles so reibungslos verlaufen. Ein großes Lob ergeht hierbei an alle Helfer/innen die vermutlich für einen Tag Erholung in einigen Familien sorgten …

Wenn jetzt einige Neugierig geworden sind könnt ihr die Bambinigarde und Show-Kids einmal sehen auf unseren Prunksitzungen oder am Kinderfasching.

Bis dann eure Trainer- und Betreuerinnen

Schnuppertraining der Bambinigarde

Am 16. August 2017 fand ein gemeinsamer Abschluss der Saison unserer Bambinigarde statt.

Bei strahlendem Sonnenschein schlemmten wir gemeinsam Eis in der Taberna Eismanufaktur in Hördt.

Alle Bambinis sind schon  sehr gespannt auf ihren neuen Schautanz. Die Trainerinnen Chris Kleinbub, Hannah und Carmen Serr haben sich für den neuen Tanz wieder etwas Originelles einfallen lassen und freuen sich auf das gemeinsame Einstudieren.

Besonders freuen wir uns über neue Gesichter zur Verstärkung.

Wir suchen Kinder zwischen 3 und 8 Jahren, die gerne tanzen und gemeinsam Spaß in ihrer Freizeit erleben möchten.

Jeder ist herzlich willkommen. Das nächste Schnuppertraining ist am Dienstag, den 12.9.2017 von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Turnhalle in Hördt. Einfach vorbeikommen und gleich mitmachen.

Wir freuen uns über jede neue Tänzerin oder Tänzer!

Bambini 2017.jpg

Bambinigarde startet in die neue Faschingssaison!
Die Bambinis der Trainerinnen Chris Kleinbub, Carmen und Hannah Serr sind schon ganz gespannt auf ihren neuen Schautanz, der ab dem 15. September 2015 immer dienstags von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr in der Hördter Turnhalle einstudiert wird. Wenn du gerne tanzt, gerne Spaß in deiner Freizeit hast, dann bist du bei uns genau richtig. Werde ein BAMBINI. Wir suchen noch Verstärkung für unsere Bambinigarte im KVH Hördt. Komm einfach am 15. September vorbei und schnupper mal rein bei uns. Du kannst sofort mitmachen. Wir freuen uns über jede neue Tänzerin oder Tänzer! Auch unsere große Übernachtungsparty ist schon im geplant. Diese findet am Samstag 26.09. auf Sonntag den 27.09.2015 statt. Treffpunkt hierzu ist am Samstag, 26.09.2015 um 14.00 Uhr bei der Hördter Turnhalle. Nachdem alle Utensilien für das große Übernachtungsereignis verstaut wurden, machen sich die quirligen Kids mit Trainerinnen und Betreuern auf zu einem tollen Ausflug. Ab diesem Zeitpunkt steppt der Bär – bis zum nächsten Mittag, wenn die Kinder von den (erschöpften) Trainern um 12.00 Uhr wieder in die elterliche Obhut übergeben werden. Und wer noch bei den Bambinis einsteigen will – kein Problem! Wir freuen uns auf Dich! Chris Kleinbub, Carmen und Hannah Serr
Bambinigarde schon in Fasenachtsstimmung
Mit viel Herz und Engagement wird derzeit der neue Schautanz der Bambinigarde einstudiert. Welches Motto aus fernen Ländern sich die Trainerinnen Carmen Serr und Chris Kleinbub ausgedacht haben, erfahren wir auf den Prunksitzungen sowie auf den weiteren Aufführungen der Bambinigarde in der Kinderprunksitzung und in dem Närrischen Gottesdienst. Leider können sie wegen Terminüberschneidungen in dieser Kampagne nicht an der Südpfälzer Kinder- und Jugendprunksitzung teilnehmen. Aber das Hördter Publikum kann sich wieder auf 28 kleine quirlige Akteure freuen, die im Nu alles in ihren Bann ziehen: Seline Adigüzel, Alo Tizi, Chantal Baron, Sophia Maria Braun, Julia Bürckmann, Lea Fassbender, Amelie Fischer, Theresia Fischer, Pia Franzen, Annika Frey, Lilly Charlotte Hahn, Samantha Hess, Alina Höffner, Michelle Kern, Elisa Lallmann, Artur Loreit, Hans Loreit, Marlene Loreit, Viktoria Malek, Evelyn Müller, Cira Nauck, Alisa Ott, Jana Schestag, Katrin Schestag, Mia Verlohner, Lukas Waldinger, Samira Waldinger und Julia Wojtala.
Um diese ganze Schar im Griff zu halten, erhalten die Trainerinnen Unterstützung von den Betreuern Baron Michaela, Malek Eva, Müller Jadwiga, Schestag Ulli, Wojtala Agatha und Nina Gundermann. Sie entlasten die Trainerinnen nicht nur während der Auftritte sondern helfen auch bei den Vorbereitungen für die Kinderprunksitzung in Hördt sowie das Spargelfest im Mai und nicht zu vergessen die Übernachtungsparty der Bambinis! Weitere helfende Hände sind für den Wagenbau im Einsatz. Unter Uli Bergold und Bruno Bohlender entsteht jedes Jahr aufs Neue ein zum Motto passender Motivwagen, der bei den Umzügen die Zuschauer begeistert. Die hierfür benötigten Helfer werden von Moni Bohlender und Heike Häberle organisiert.

Das Training macht den KVH-Bambinis sichtlich Spaß!

Bambinis feiern ein ganzes Wochenende
Das Wochenende vom 4./5. September wird für die kleinsten Mitglieder der Bambinigarde wohl noch lange in freudiger Erinnerung bleiben. Die grandiosen Tage begannen für die 3-11jährigen Kinder am Samstag um 14 Uhr. Zuerst wurde die Hördter Schulturnhalle mit Isomatte, Schlafsack etc. in Beschlag genommen. Danach hieß es Abfahrt in Richtung Philippsburg zum „Klabauterland“. Wieder daheim, mussten erstmal die hungrige Kindermägen gesättigt werden, bevor das nächste Highlight auf dem Programm stand: Eine Nachtwanderung!
Das Ziel war ein Besuch bei unserem Bensi Stefan. Dort wurden wir mit selbstgebackenen Waffeln und Getränken überrascht. Unser Bensi und seine Frau Nina ließen es sich nicht nehmen, beim Bambini-Wochenende als Betreuer dabei zu sein! Wir bedanken uns recht herzlich an dieser Stelle. In den späten Abendstunden und der langen Wanderung wieder zurück in die Turnhalle, machte der erlebnisreiche Tag den ersten Teilnehmern auch schon zu schaffen. Die Jüngsten fielen todmüde in ihre Schlafsäcke und schlummerten friedlich trotz lauter Musik. Die anderen ließen es sich nicht nehmen, am Ende des Tages noch einmal ausgiebig zu tanzen, oder zu spielen. Erst später in der Nacht krochen die Letzten in ihre improvisierten Nachtlager. Am nächsten Morgen, der doch recht human begann (7 Uhr) wurde erst mal ausgiebig gefrühstückt, bevor wieder allerlei Spiele und Späße angesagt waren. Der Anfang unseres Tanzes wurde von Lena Serr, Hanna Kleinbub und Anna-Lena Lutz einstudiert.
Ein ganz dickes Lob von Carmen und Chris an die „3-Jung-Betreuer“. Das Wochenende war ein Erfolg für die teilnehmenden Kinder, aber auch für die Betreuer und Betreuerinnen ein tolles Erlebnis. Ohne das Engagement, den Fleiß und die Geduld der 7 Betreuer/innen wäre sicherlich nicht alles so reibungslos verlaufen. Ein großes Lob ergeht hierbei an Carmen Serr, Chris Kleinbub, Stefan und Nina Gundermann, Vanessa Kleinbub, Laura Kleinbub und Jan Hoffmann die vermutlich für einen Tage Erholung in einigen Familien sorgten …
Gleich am 14.09.2010 begann dann die Vorbereitung der Bambinis auf die kommende Kampagne. Die Trainerinnen begrüßten 24 Kinder und werden nun in den kommenden Wochen und Monaten den neuen Schautanz einstudieren. Wer Interesse hat, bei den Hördter Bambinis einzusteigen, kann jetzt noch kurzfristig ins Training dienstags von 16-17 Uhr in die Hördter Turnhalle kommen. Wir freuen uns auf jede neue Tänzerin bzw. jede neuen Tänzer!
Bambinigarde startet mit großer Party in die neue Faschingssaison!

Die Bambinis der Trainerinnen Chris Kleinbub und Carmen Serr sind schon ganz gespannt auf ihren neuen Schautanz, der ab dem 7. September 2010 immer dienstags von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr in der Hördter Turnhalle einstudiert wird. Doch bevor es mit dem Tanz losgeht, lassen die Kleinen es so richtig krachen bei ihrer großen Übernachtungsparty! Treffpunkt hierzu ist am Samstag, 04.09.2010 um 14.00 Uhr bei der Hördter Turnhalle. Nachdem alle Utensilien für das große Übernachtungsereignis verstaut wurden, machen sich die quirligen Kids mit Trainerinnen und Betreuern auf zu einem tollen Ausflug. Ab diesem Zeitpunkt steppt der Bär – bis zum nächsten Mittag, wenn die Kinder von den (erschöpften) Trainern um 12.00 Uhr wieder in die elterliche Obhut übergeben werden. Und wer noch bei den Bambinis einsteigen will – kein Problem! Komm einfach an diesem Samstag in die Turnhalle und du kannst sofort mitmachen! Wir freuen uns über jede neue Tänzerin oder Tänzer! Wir freuen uns auf Dich! Chris Kleinbub und Carmen Serr

Quirlige Bambinis trainieren eifrig
Bereits nach den Sommerferien fing für die 26 kleinen Bambinis rund um die Trainerinnen Chris Kleinbub und Carmen Serr die Vorbereitung für die kommende Faschingssaison an. Jeden Dienstag von 16.00 – 17.00 Uhr sind sie fleißig dabei, ihren neuen Schautanz einzustudieren. Auch wenn das Training manchmal ganz schön hart ist, der Spaß geht der Bambinitruppe nie verloren – besonders während ihrer Übernachtungsparty am 10./11. Oktober diesen Jahres. Unterstützung bekommen die Trainerinnen bei ihrer großartigen Jugendarbeit von den Betreuerinnen Sabine Grefig, Gabi Ott und Nina Siedschlag. Sie entlasten die Trainerinnen nicht nur während der Auftritte auf den Hördter Prunksitzungen und der Südpfälzer Kinder- und Jugendprunksitzung sondern helfen auch bei den Vorbereitungen für die Kinderprunksitzung in Hördt sowie das Spargelfest im Mai. Eine weitere Bambinischar kümmert sich um den Wagenbau, denn der Umzugswagen der Bambinis wird jedes Jahr aufs Neue dem aktuellen Motto angepasst. Chefs des Wagenbautrupps sind Ulli Bergold, Bruno Bohlender und Uwe Häberle, die eifrigen Helfer werden von Moni Bohlender und Heike Häberle organisiert. Und schon hört man es von weitem, wenn auf dem Spargelhof Böhm gehämmert, gesägt und geschraubt wird. Nur die Malerinnen sind dann etwas leiser … Bis zur letzten Abnahme der beiden Trainerinnen, da werden unter lautem Jubel die Sektkorken knallen gelassen!
In dieser Saison wirken bei den Bambinis mit: Seline Adigüzel, Milena Alo, Tizi Alo, Sophia Marie Braun, Anna-Lena Bürckmann, Julia Bürckmann, Helen Dermann, Lea Fassbender, Anna-Lena Fischer, Theresia Fischer, Pia Franzen, Lea Grefig, Samantha Hess, Artur Loreit, Hans Loreit, Marlene Loreit, Tobias Malek, Viktoria Malek, Selina Moser, Alisa Ott, Jana Schestag, Katrin Schestag, Hannah Serr, Lukas Waldinger, Samira Waldinger und Mia Wetzel. Die Trainerinnen und die Bambinis freuen sich auf eine schöne Kampagne 2010.
Bambinis ein ganzes Wochenende unter sich
Das Höhepunkt für unsere Kleinsten fand am 10./11.10. statt. Ein ganzes Wochenende mit Spiel, Spaß unter Gleichaltrigen! Los ging’s samstags um 14 Uhr an der Hördter Turnhalle. Nachdem mit allerlei Gepäck die Turnhalle in Beschlag genommen war, fuhren die Bambinis mit dem Busunternehmen Böhm ins Philippsburger Klabauterland. Das größte Vergnügen dort war ihre Trainerinnen Chris Kleinbub und Carmen Serr durch das Trampolin zu schleudern! Wieder zurück, mussten zuerst die 34 kleinen hungrigen Münder gestopft werden. Was dient dazu besser als Hamburger? Nach der anschließenden Nachtwanderung war aber dann doch noch genügend Platz für Eis und Süßes am Lagerfeuer bei unserem Benserobber Ingo Lutz! Natürlich hatten dieser und seine Frau Ute auch an reichlich Getränke für klein und groß gedacht. Noch lange nicht müde spielten die Kids noch lange in der Turnhalle, wie z.B. Fußball und Reise nach Jerusalem, bevor um 2 Uhr endgültig Nachtruhe angesagt war. Relativ spät am nächsten Morgen – gegen 8 Uhr – waren die Bambinis wieder fit und riefen nach Frühstück, das die Betreuer Susanne Birkenheuer, Jürgen Grefig, Jan Hoffmann und Laura Kleinbub eiligst bereitstellten! Bis zur Mittagsstunde waren der Phantasie an Spielen keine Grenzen gesetzt: Ob Germany’s next Topmodel oder ein Spieleparcours – für jeden war etwas dabei! Nach einer kleinen Trainingseinheit stand fest: Das Bambini-Übernachtungsevent ist grandios!
Die Trainerinnen Chris Kleinbub und Carmen Serr bedanken sich recht herzlich bei der Vorstandschaft des KVH, die den Bus zum Klabauterland sponserte sowie für die innige Begrüßung der „Preischberger“ mit Benserobber Ingo Lutz und Frau Ute auf der Nachtwanderung. Dem Engagement der Betreuer Gabi Ott und Sabine Grefig gebührt besonderer Dank! Ohne den Fleiß und Geduld von ihnen und dem Betreuerteam kann ein solches Wochenende nicht realisiert werden!

Die Benserobbergarde der Kampagne 2008/2009

Die Bambinis der Kampagne 2008/2009

Bambinigarde startet in neue Kampagne!

Unsere Jüngsten – die Bambinis – starten mit ihrem Training des Schautanzes für die nächste Faschingssaison am Dienstag, den 8.9.09 in der Hördter Turnhalle. Trainiert wird dann immer dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr. Wer noch bei den Bambinis einsteigen will – kein Problem! Komm einfach zum 1. Training vorbei und du kannst sofort mitmachen! Wir freuen uns auf jede neue Tänzerin oder Tänzer! Leider musste das geplante Übernachtungswochenende am 5.9.09 kurzfristig abgesagt werden, da die Sanierungsarbeiten in der Hördter Turnhalle noch nicht abgeschlossen sind. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Natürlich wird dieses Bambini-Ereignis nachgeholt – der Termin wird kurzfristig im Training bekannt gegeben!

Gemütliches Grillfest nach Schnuppertraining der „Kleinsten“

In den letzten Wochen haben die beiden Bambinigarde-Trainerinnen Carmen Serr und Chris Kleinbub gezielt nach Nachwuchs Ausschau gehalten und zum Schnuppertraining am vergangenen Samstag in die Hördter Turnhalle eingeladen. Wer suchet – der findet! Trotz etlicher Terminüberschreitungen haben einige Kinder den Weg zu uns gefunden und eifrig beim Probetraining mitgemacht. Es wurde viel getanzt, gelacht und gespielt. Die Eltern hatten die Gelegenheit, in dieser Zeit gemütlich Kaffee und Kuchen zu genießen. Anschließend fand das 1. Grillfest der gesamten Bambinischar statt, d.h. nicht nur die aktuellen Bambinis mit ihren Eltern sondern auch sämtliche Umzugsteilnehmer waren herzlich eingeladen. Es war sehr schön, abseits jeglichen fasenachtlichen „Verpflichtungen“ einfach nur gemütlich beisammen zu sein. Dies war zwar das 1. aber nicht das letzte Grillfest der Bambinis – das haben die Trainerinnen Carmen und Chris beschlossen! Beide bedanken sich für die tolle Unterstützung der Betreuerinnen Sabine Grefig und Gabi Ott. Des Weiteren möchten sie sich bei der Gärtnerei Steif für die gespendeten Blumengebinde bedanken. Nach den Sommerferien startet die Bambinigarde mit der traditionellen „Übernachtungsparty“ am 5./6. September 2009 in die neue Faschingssaison. Das 1. Training findet dann immer dienstags von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr in der Hördter Turnhalle statt, erstmals am 8. September 2009. Wer Lust hat, bei uns mitzumachen, meldet sich entweder bei Carmen Serr (Tel. 2241) oder bei Chris Kleinbub (Tel. 776894). Wir freuen uns auf dich!

Hey du!

Jaaa, genau DU! Hör mal, ich glaube, wir suchen noch genauso jemanden wie dich! Wenn du die folgenden Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, dann freuen wir uns, dass wir dich endlich gefunden haben:

 Tanzt du gerne?
 Du willst Spaß in deiner Freizeit?
 Dir ist manchmal schon etwas langweilig?
 Du suchst Kinder, die auch gerne tanzen und Spaß haben?
 Du willst jetzt endlich wissen um was es hier eigentlich geht?

Naaa, alle Fragen mit „Ja“ angekreuzt? DANN werde ein BAMBINI! Wir suchen noch Verstärkung für unsere Bambinigarde im KVH Hördt, die jedes Jahr neue Showtänze einstudiert, bei Faschingsumzügen in der Region mitmarschiert und gemeinsam viele tolle Ausflüge macht. Am 27. Juni findet von 14 bis 16 Uhr in der Hördter Turnhalle ein Schnuppertraining statt. Komm doch einfach vorbei und schau, ob es dir bei uns gefällt.
Wir beißen nicht und freuen uns auf dich!
Die Bambini-Trainerinnen Carmen Serr und Chris Kleinbub.

Bericht Bambinigarde 2009

Trainerinnen: Carmen Serr, Chris Kleinbub

Betreuerinnen: Sabine Grefig, Gabi Ott

Kassenwart: Nina Siedschlag

Wagenbau: Bergold Ulli

Insgesamt 22 Kinder ( 3 Jungs und 19 Mädchen ) zwischen 4 und 10 Jahren zählte die Bambinigarde in der letzten Kampagne 2008/2009. Der Wechsel von 8 Mädels zu den Springmäusen steht allerdings bevor.

Auftritte:

  • Tanzaufführungen als „Chinesen“ bei den drei Hördter Prunksitzungen
  • Auftritt bei der Südpfälzer Kinder- und Jugendsitzung in Rülzheim

Aktivitäten:

  • Die Bambinis organisierten zusammen mit den Springmäusen sonntags das Hördter Spargelfest das vom 2. bis 3. Mai 2009 stattfindet. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Helfer.
  • Turnhallenübernachtung mit wenig Schlaf und viel Spaß!
  • Der letzte Kindermaskenball, den die Bambinigarde gestaltete, wäre ohne den Einsatz der Eltern und Helfer ebenfalls nicht so gut über die Bühne gegangen.
  • Teilnahme an 4 Umzügen mit einem selbst gebauten Wagen. (Philippsburg, Bellheim, Rheinsheim und Herxheim)

Plan für die neue Kampagne: Für alle Bambinis, Umzugsteilnehmer und Eltern schmeißen wir am 27.6.2009 den Grill an. Ab 8. September 2009 werden dann wieder wöchentlich die Trainingstanzschuhe geschnürt. Am 5. und 6. September besetzen wir die Hördter Turnhalle zwecks der alljährlichen Übernachtungsparty. Einen Schnuppertag organisieren wir für potenzielle neue Bambinis am 27.6.2009 von 14 bis 16 Uhr in der Turnhalle.

Bambinigarde 2008/2009
Bambinis fleißig im Training für die neue Faschingssaison
23 kleine Tänzerinnen und Tänzer können die Trainerinnen Carmen Serr und Chris Kleinbub jeden Dienstag von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr begrüßen. Während zu Beginn des Trainings kurz nach den Sommerferien fünf Bambinis zu der nächst höheren Garde – den Springmäusen – wechselten, haben sich mittlerweile drei neue Kinder bei der Bambinigarde angemeldet. Diese Zahl entspricht der großartigen Jugendarbeit des Vereins und natürlich der Trainerinnen, welche von den Betreuern Ilka Dermann und Claudia Hüttl unterstützt werden. Für die Bambinikasse ist Sibylle Roth verantwortlich.
Voller Fleiß und Engagement trainieren sie nun ihren Schautanz, um eine perfekte Aufführung auf den Prunksitzungen des KVH darstellen zu können. Daneben treten die Bambinis auch auf der Kinderprunksitzung in Hördt am 01.02.2009 und der 19. Vorderpfälzer Kinder- und Jugendprunksitzung in Rülzheim am 08.02.2009 auf. Unter welchem Motto dieses Jahr der Schautanz der quirligen Truppe steht, wird natürlich noch nicht verraten….
Auch außerhalb der Faschingskampagne wird der Gemeinschaftssinn der Bambinigruppe groß geschrieben. Neben der Kinderprunksitzung und dem Spargelfest im Mai jedes Jahres organisieren sie jährlich als Abschluss eine Übernachtungsparty mit viel Spaß und Spiel. Wochen später erzählen sich die Kids noch von dem immer großartigen Wochenende! Dieses Jahr mit dabei sind: Milena Alo, Tizano Alo, Celine Anton, Mira Bergold, Anna-Lena Bürckmann, Julia Bürckmann, Helen Dermann, Anna-Lena Fischer, Lea Grefig, Selina Hansal, Samantha Hess, Laetizia Hüttl, Michelle Kuntz, Lisa Liebel, Tobias Malek, Viktoria Malek, Selina Moser, Alisa Ott, Sefora Rosenberg, Lucy Scherrer, Jana Schestag, Hannah Serr, Lukas Waldinger
Dem Motto angepasst und „maßgeschneidert“ geplant wird jedes Jahr aufs Neue der Umzugswagen der Bambinis, der dann durch närrische Ortschaften zieht und immer wieder preisgekrönt wird. Verantwortlich für die Organisation des Wagenbaus ist Ulli Bergold. Die Helfer beim Wagenbau werden von Moni Bohlender und Heike Häberle eingeteilt. So entstehen wahre Augenweiden in vielen Stunden harter Arbeit auf dem Spargelhof der Familie Böhm, bei welcher sich die gesamte Bambinischar auf diesem Wege ganz herzlich für die Bereitstellung des Platzes bedanken will.
Bambinis feiern ein ganzes Wochenende

Das Wochenende vom 9./10. August wird für die kleinsten Mitglieder der Bambinigarde wohl noch lange in freudiger Erinnerung bleiben. Die grandiosen Tage begannen für die 4-11jährigen Kinder am Samstag um 14 Uhr. Zuerst wurde die Hördter Schulturnhalle mit Isomatte, Schlafsack etc. in Beschlag genommen. Danach hieß es dann Abfahrt in Richtung Philippsburg zum „Klabauterland“. Leider konnte das langersehnte Ziel „Luisenpark“ wieder nicht angesteuert werden … Wieder daheim in Hördt, mussten erstmal wieder hungrige Kindermägen gesättigt werden, bevor das nächste Highlight auf dem Programm stand: Eine Nachtwanderung!
Das Ziel war ein Besuch bei unserer 2. Vorsitzenden Tatjana Becht. Dort wurden wir mit einem riesigen Lagerfeuer überrascht. Den amtierenden Benserobber brachten die Bambinis gleich mit. Unser Bensi ließ es sich nicht nehmen, beim Bambini-Wochenende als Betreuer dabei zu sein! Wir bedanken uns recht herzlich an dieser Stelle nochmals für die Gastfreundschaft bei Tatjana und Hansi. In den späten Abendstunden und der langen Wanderung wieder zurück in der Turnhalle, machte der erlebnisreiche Tag den ersten Teilnehmern auch schon zu schaffen. Die Jüngsten fielen todmüde in ihre Schlafsäcke und schlummerten friedlich trotz lauter Musik. Die anderen ließen es sich nicht nehmen, am Ende des Tages noch einmal ausgiebig zu tanzen, Top-Model die Casting-Show zu improvisieren oder einfach nur zu spielen. Erst spät in der Nacht krochen die Letzten in ihre improvisierten Nachtlager. Am nächsten Morgen, der doch recht früh begann (6 Uhr) wurde erst mal ausgiebig Frühstück gemacht, bevor wieder allerlei Spiele und Späße angesagt waren. Das Wochenende war ein Erfolg für die teilnehmenden Kinder, aber auch für die Betreuer und Betreuerinnen ein tolles Erlebnis. Ohne das Engagement, den Fleiß und die Geduld der 6 Betreuer/innen wäre sicherlich nicht alles so reibungslos verlaufen. Ein großes Lob ergeht hierbei in Richtung Carmen Serr, Chris Kleinbub, Susanne Birkenheuer, Vanessa Kleinbub, Nadine Herbst und Markus Trauth, die vermutlich für ein paar Tage Erholung in einigen Familien sorgten …

Trainingsauftakt der Bambini-Garde

Am vergangenen Dienstag, 12. August 2008, begann die Vorbereitung der Bambinis auf die kommende Kampagne. Die Trainerinnen Chris Kleinbub und Carmen Serr begrüßten 23 Kinder und werden nun in den kommenden Wochen und Monaten den neuen Schautanz einstudieren. Wer Interesse hat, bei den Hördter Bambinis einzusteigen, kann jetzt noch kurzfristig ins Training dienstags von 16-17 Uhr in die Hördter Turnhalle kommen. Wir freuen uns auf jeden neuen Tänzer bzw. jede neue Tänzerin!

Bambinigarde startet mit Übernachtung in die neue Saison

Am 9. auf den 10. August 2008 findet die alljährliche „Bambini-begeisternde Übernachtungsparty“ statt. Geplant ist dieses Jahr (!!!wie jedes Jahr!!!) eine Fahrt in den Luisenpark nach Mannheim. Noch nie hatte der „Wettergott“ Einsicht mit unseren Jüngsten gehabt, so dass bei schlechtem Wetter das Klabauterland – mit nicht weniger Spaß – auf dem Plan steht. Denn lustig ist das Bambini-Wochenende immer wieder!
Zu diesem Wochenende sind natürlich nicht nur die „alten“ Bambinis eingeladen, sondern auch die, die Bambinis werden wollen. Kommt einfach am Samstag den 9. August um 14 Uhr in die Turnhalle, bringt euere „sieben Sachen“ mit – und los geht´s in die neue Kampagne! Trainiert wird dann ab dem 12. August immer dienstags von 16 – 17 Uhr in der Turnhalle. Wer jetzt Interesse und Lust hat, bei viel Spaß unter Gleichaltrigen zu tanzen, kommt einfach zu diesem Termin in die Turnhalle. Wir freuen uns auf jede neue Tänzerin oder Tänzer.
Die Trainerinnen Chris Kleinbub und Carmen Serr

Bambinigarde auf Prunksitzung 2008

Bericht zur Mitgliederversammlung am 9. Mai 2008

Trainerinnen: Carmen Serr Betreuerinnen: Dermann Ilka
Chris Kleinbub Hüttl Claudia

Kassenwart: Roth Sibylle Wagenbau: Bergold Ulli

Bei der Bambinigarde tanzten in dieser Kampagne 2007/2008 25 Kinder ( 3 Jungs und 22 Mädchen ) zwischen 4 – 10 Jahren.

Die Bambinis richteten zusammen mit den Springmäusen das Spargelfest am vergangen Sonntag 04.05.08 aus. Hierzu möchten wir uns noch bei allen Helfern vor allen bei denen die kurzfristig Doppel Schichten einlegten und bei denen die gar nicht eingeteilt waren und trotzdem halfen recht herzlich bedanken.
Nicht zu vergessen sei auch der Einsatz der Eltern und Helfer bei dem Kindermaskenball, den die Bambinigarde gestaltet.

Wie jedes Jahr übernachteten wir in der Turnhalle. Hierzu waren wir 2 Trainerinnen und 4 Betreuer. Samstags fuhren wir mit dem Bus in Richtung Philippsburg zum Klabauterland, Uns sei es einfach nicht gegönnt das lang ersehnte Ziel Mannheim „Luisen..Park“ anzufahren rein Wetter bedingt.  Es machte aber nicht nur den Kindern Spaß!!! Nach der „Raubtierfütterung“ wurde dann Turnhalle noch viel gespielt, getanzt und gelacht Die Nacht war kurz und der Morgen früh. Nach dem Frühstück studierten wir mit den Kindern einen kleinen Tanz ein, den sie später ihren Eltern zeigten. Nach dem Mittagessen wurden die Kinder von ihren Eltern „müde“ abgeholt.

Die neue Kampagne startete dann ab August mit 1 Stunde Training wöchentlich. Im Jan.2008 waren die 3 Prunksitzungen mit dem Showtanz „Zigeuner“ und die Kinderprunksitzung. Die Südpf. Ki-und Jugendsitzung war dieses Jahr in Leimersheim. Wir nahmen an 4 Umzügen mit einem selbst gebauten Wagen teil. (Philippsburg, Bellheim, Rheinsheim und Herxheim) Hierzu ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen Bruno Bohlender, Bergold Uli, Häberle Uwe und Friedel Heid. Auch ein Dankeschön an Frey Andreas der uns 11 Jahre lang durch die „Straßen“ fuhr und jetzt leider aufhört. Natürlich auch allen Helfern, die in dieser Kampagne sehr viel waren.

Ab August startet die neue Trainingskampagne. Des weitern ist am 09./10. Aug. 2008 eine Übernachtung in der Turnhalle geplant.
In der Kampagne 2008/09 werden 5 Kinder an die Springmäuse weitergegeben. Ob Kinder doppelt tanzen entscheidet sich im August. Bis jetzt haben wir 2 Neu-Anmeldungen für die nächste Kampagne. Die Werbetrommel wird aber kräftig gerührt.

Carmen Serr Chris Kleinbub

Bambinigarde 2007/2008
Bambinis fleißig im Training für die neue Faschingssaison
22 Mädchen und 3 Jungs können die Trainerinnen Carmen Serr und Chris Kleinbub jeden Dienstag von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr begrüßen. Während zu Beginn des Trainings kurz nach den Sommerferien neun Bambinis zu der nächst höheren Garde – den Springmäusen – wechselten, haben sich mittlerweile sechs neue Kinder bei der Bambinigarde angemeldet. Diese Zahl entspricht der großartigen Jugendarbeit des Vereins und natürlich der Trainerinnen, welche von den Betreuern Ilka Dermann und Claudia Hüttl unterstützt werden. Für die Bambinikasse ist Sibylle Roth verantwortlich.
Voller Fleiß und Engagement trainieren sie nun ihren Schautanz, um eine perfekte Aufführung auf den Prunksitzungen des KVH darstellen zu können. Daneben treten die Bambinis auch auf der Kinderprunksitzung in Hördt am 20.01.2008 und der Kinder- und Jugendprunksitzung in Leimersheim am 27.01.2008 auf. Unter welchem Motto dieses Jahr der Schautanz der quirligen Truppe steht, wird natürlich noch nicht verraten….
Auch außerhalb der Faschingskampagne wird der Gemeinschaftssinn der Bambinigruppe groß geschrieben. Neben der Kinderprunksitzung und dem Spargelfest im Mai jedes Jahres organisieren sie jährlich als Abschluss eine Übernachtungsparty mit viel Spaß und Spiel. Wochen später erzählen sich die Kids noch von dem immer großartigen Wochenende! Dieses Jahr mit dabei sind: Mira Bergold, Lara Brunner, Anna-Lena Bürckmann, Helen Dermann, Anna-Lena Fischer, Lea Grefig, Lena Häberle, Selina Hansal, Dominik und Saskia Heil, Samanta Hess, Jonas Höfer, Laetizia Hüttl, Fabienne König, Michelle Kuntz, Lea Lattmann, Lisa Liebel, Viktoria Malek, Selina Moser, Alica Ott, Lucy Scherrer, Jana Schestag, Hannah Serr, Lukas Waldinger und Ansam Ziza.
Dem Motto angepasst und „maßgeschneidert“ geplant von Sandra Steiner und Chris Kleinbub wird jedes Jahr aufs Neue der Umzugswagen der Bambinis. Verantwortlich für die Organisation des Wagenbaus ist Ulli Bergold. Unter der Leitung von Bruno Bohlender entstehen wahre Augenweiden in vielen Stunden harter Arbeit auf dem Spargelhof der Familie Böhm, bei welcher sich die gesamte Bambinischar auf diesem Wege ganz herzlich für die Bereitstellung des Platzes bedanken will.
Bambinis erleben grandioses Wochenende
Das Wochenende vom 2./3. Juni wird für die 28 Mitglieder der Bambinigarde wohl noch lange in freudiger Erinnerung bleiben. Die erlebnisreichen Tage begannen für die 4-11 jährigen Kinder am Samstag gegen 14 Uhr. Zuerst wurde in der Turnhalle der Grundschule Hördt das Nachtlager hergerichtet, bei dem Isomatte und Schlafsack natürlich nicht fehlen durften. Am Nachmittag hieß es dann Abfahrt in Richtung Philippsburg zum „Klabauterland“. Zurück in Hördt, wurden die 28 hungrigen Mäuler gestopft. Nach der „Raubtierfütterung“ stand eine Nachtwanderung auf dem Plan. Das Ziel war ein Besuch bei unserer neuen 2. Vorsitzenden Tatjana Becht. Dort wurden wir mit einem Lagerfeuer und Bergen von Eiscreme überrascht. Wir bedanken uns recht herzlich an dieser Stelle nochmals für die Gastfreundschaft. In den späten Abendstunden und der langen Wanderung wieder zurück in der Turnhalle, machte der erlebnisreiche Tag den ersten Teilnehmern auch schon zu schaffen. Die Jüngsten fielen todmüde in ihre Schlafsäcke und schlummerten friedlich trotz lauter Musik. Die anderen ließen es sich nicht nehmen, am Ende des Tages noch einmal ausgiebig zu tanzen. Erst spät in der Nacht krochen die Letzten in ihre improvisierten Nachtlager. Am nächsten Morgen, der doch relativ spät begann (8 Uhr) wurde nach dem Frühstück ein kleiner Tanz von Susanne Birkenheuer und Vanessa Kleinbub einstudiert. Eine ordentliche Wasserbombenschlacht sollte noch mal für Stimmung sorgen. Die Kinder konnten sich zuerst nicht entscheiden, auf wen sie die Bomben werfen. Aber letztendlich war klar, dass Carmen Serr herhalten musste. Das war sichtlich ein Vergnügen: denn welches Kind wünscht sich nicht einmal mit voller Wucht eine oder mehrere Wasserbomben auf Erwachsene zu werfen, die ihnen normalerweise nur gut gemeinte Vorschriften erteilen?! Auf jeden Fall blieb bei diesem Spaß fast kein Hemd trocken. Eine kleine Olympiade schloss sich dann noch an. Spätestens hier fingen die Mägen der Kleinen an zu knurren und so wurde Mittagessen aufgetischt: Spaghetti Bolognese! Bis zum Eintreffen der Eltern um 14 Uhr wurde dann noch gespielt. Der am Morgen einstudierte Tanz erfreute die stolzen Eltern natürlich sehr und die Kleinen waren ebenfalls mit sich zufrieden.
Das Wochenende war ein Erfolg für die teilnehmenden Kinder, als auch für die Betreuer und Betreuerinnen ein tolles Erlebnis. Ohne das Engagement, den Fleiß und die Geduld der 6 Betreuer/innen wäre sicherlich nicht alles so reibungslos verlaufen. Ein großes Lob ergeht hierbei in Richtung Carmen Serr, Chris Kleinbub, Susanne Birkenheuer, Vanessa Kleinbub, Rita Trauth und Christian Lindner, die vermutlich für ein paar Tage Erholung in einigen Familien sorgten …
Bericht der Bambinigarde zur Mitgliederversammlung am 11.05.2007

Trainerinnen: Carmen Serr und Chris Kleinbub
Betreuerinnen: Dermann Ilka und Hüttl Claudia

Kassenwart: Roth Sibylle
Wagenbau: Bergold Ulli

Bei der Bambinigarde tanzten in der Kampagne 2006/2007 30 Kinder ( 3 Jungs und 27 Mädchen ) zwischen 4 – 10 Jahren.
Die Bambinis richteten das Spargelfest am Sonntag aus, das am letzten Wochenende stattfand. Hierzu möchten wir uns noch bei allen Helfern recht herzlich bedanken.
Wir übernachteten wie jedes Jahr  in der Turnhalle mit den Springmäusen. Hierzu waren wir 4 Trainerinnen und 3 Betreuer. Samstags fuhren wir mit privaten PKW´s ins Klabauterland nach Philippsburg. Es machte nicht nur den Kindern Spaß!!! Nach der „Raubtierfütterung“ wurde eine Nachtwanderung im Sternenmarsch zum Bruno dem Benserobber unternommen. Bei Bruno und Moni halb verdurstet angekommen – war auch schon eine Überraschung für uns alle da. In der Bar wurden wir von vielen schönen Getränken wie z.B. Asbach (Cola), Willi (Wasser) oder Campari (roter Saft) Eis und Süßigkeiten verwöhnt. Die größeren von unseren Kindern bewiesen schon das richtige Benserobber-Sitzfleisch und wollten gar nicht wieder in die Turnhalle zurück. Der Nachhauseweg war dann sehr schwer. Einige Kinder schliefen dann kurzer Hand auf dem Rücken oder in den Armen der Trainerinnen oder Betreuer ein. In der Turnhalle wurde dann noch viel gespielt, getanzt und gelacht Die Nacht war kurz und der Morgen früh. Nach dem Frühstück trainierten wir mit den Kindern einen kleinen Tanz ein. Am Nachmittag hieß es dann Schnuppertraining mit neuen Kindern. Im Vorfeld machten wir dazu Werbung. Auf in die neue Kampagne hieß es dann für 10 neue Kinder.
Mit unseren Bambinis tanzten wir auf verschiedenen Geburtstagen.
Die neue Kampagne startete dann ab August mit 1 Stunde Training wöchentlich. Im Jan/Feb.2007 waren die 3 Prunksitzungen mit dem Showtanz „Eminem macht Urlaub auf Hawaii“ und die Kinderprunksitzung die die Bambinigarde ausrichtet. Die Südpf. Ki-und Jugendsitzung war dieses Jahr in Kandel. Wir nahmen an 4 Umzügen mit einem selbst gebauten Wagen teil. (Philippsburg, Bellheim, Rheinsheim und Herxheim) Hierzu ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen Bruno Bohlender, Friedel Heid. Natürlich auch allen Helfern, die in dieser Kampagne sehr viel waren.
Ab August/September startet die neue Trainingskampagne. Des weitern ist am 2./3. Juni 2007 eine Übernachtung in der Turnhalle geplant.
In der Kampagne 2007/08 werden 2 Kinder an die Springmäuse weitergegeben. Keine Kinder tanzen doppelt. Voraussichtlich werden wir 5 neue Kinder dazu bekommen.

Bambinigarde 2006/2007

Am 11.11.06 wurde endlich wieder die 5. Jahreszeit in Hördt eingeläutet. Doch schon einige Wochen lang trainieren die Kleinsten der Benserobber bereits auf Hochtouren, um ihren neuen Schautanz rechtzeitig zu der Premierensitzung der Jubliäumskampagne am 27.01.2006 präsentieren zu können.
30 Bambinis aus Hördt, Kuhardt und Rülzheim tanzen in dieser Kampagne. Diese Zahl entspricht der großartigen Jugendarbeit des Vereins und natürlich der Trainerinnen Chris Kleinbub und Carmen Serr, welche sich jeden Dienstag von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr ihrer wahrlich großen Aufgabe stellen und den neuen Tanz einstudieren.
Auch außerhalb der Faschingskampagne lassen sich die Trainerinnen immer wieder neue Attraktionen einfallen, um den Gemeinschaftssinn innerhalb der Truppe zu stärken. Unterstützt werden sie dabei von den Eltern der Vereinsbambinis und den Betreuern Ilka Derrmann und Claudia Hüttl.
Für die Kasse zuständig ist Sibylle Roth. Hildegard Liebel und Bruno Bohlender organisieren den Wagenbau.
Die Kostüme für die Kids sind schon in Arbeit und das neue Motto verspricht wieder einen bunten Reigen. Doch wohin uns dieses Mal die Klänge entführen werden… Das Geheimnis wird erst in der Premierensitzung gelüftet.

Diese Saison tanzen mit: Amelie Andrejic, Mira Bergold, Selina Boss, Lara Brunner, Jennifer Brust, Anna-Lena Bürckmann, Helen Derrmann, Lena Häberle, Dominik Heil, Saskia Heil, Samanta Hess, Theresa Hillenbrand, Jonas Höfer, Luca Hormuth, Laetizia Hüttl, Hanna Kleinbub, Fabienne König, Larissa Kuhn, Michelle Kuntz, Anna Labroue, Lea Lattmann, Lisa Liebel, Selina Moser, Alica Ott, Sefora Rosenberg, Lucy Scherrer, Jana Schestag, Hannah Serr, Lena Serr und Ansam Ziza.

Die Bambinigarde 2005 / 2006

Mit lautem Kindergebrüll und trampelnden Füßen wird man schon von draußen begrüßt, wenn man zum Training der Bambinigarde kommt, das jeden Dienstag von 16 bis 17 Uhr in der Turnhalle stattfindet. Während die „älteren“ Bambinis Fangen spielen, kümmern sich die Trainerinnen Christine Kleinbub und Carmen Serr liebevoll um die „Kleinsten“ der Kleinen. Doch mit dem Einsetzen der Musik stehen alle Mädchen und Jungs auf ihrem Platz. Nun ist es mucksmäuschenstill und alle warten auf den jeweiligen Einsatz. Voll konzentriert und doch mit viel Spaß und Freude tanzen sich die Bambinis in die Fantasiewelt ihres diesjährigen Schautanzes. Mit viel Liebe zum Detail werden nun in der Endphase des Trainings die Tanzschritte verfeinert und die originalgetreuen Kostüme passend zu ihrem kindgerechten Tanz geschneidert. Neben den Auftritten auf den Prunksitzungen präsentiert die Bambinigarde ihren Schautanz auch auf der Kinderprunksitzung in Hördt, die von den Eltern unserer Bambinis und den Trainerinnen organisiert und durchgeführt wird. Des Weiteren tanzen sie auf der Südpfälzer Kinder- und Jugendprunksitzung am 12. Februar 2006 in Offenbach. Natürlich kann man die Gruppe auch in dieser Kampagne an den Faschingsumzügen in der näheren Umgebung mit einem mottogetreuen Wagen sehen. Die letztjährigen Erfolge lassen auch dieses Jahr wieder auf einen spektakulären Wagenbau schließen. Nach Aschermittwoch geht es trotzdem munter weiter! Traditionell wird schon seit Jahren gemeinsam mit den Springmäusen ein Wochenende mit viel Spiel und Spaß in der Turnhalle verbracht. Nicht nur die Übernachtung sondern auch der Ausflug in das Klabauterland nach Philippsburg finden regen Zuspruch und fördern den Zusammenhalt der Bambinitruppe.
Also, wer Lust bekommen hat, mal bei dieser geselligen Gruppe hineinzuschnuppern, kann einfach dienstags in unser Training kommen. Bei Fragen stehen die Trainerinnen Christine Kleinbub (Tel. 07272/776894) und Carmen Serr (07272/2241 oder 07272/74823) gerne zur Verfügung.

Diese Saison tanzen mit: Mira Bergold, Selina Boss, Lara Brunner, Jennifer Brust, Helen Dermann, Theresa Hillenbrand, Jonas Höfer, Luca Hormuth, Laetizia Hüttl, Hanna Kleinbub, Fabienne König, Larissa Kuhn, Lea Lattmann, Lisa Liebel, Anna-Lena Lutz, Selina Moser, Jana Schestag, Hannah Serr, Lena Serr, Julia Wagner.

Trainerinnen
  • Carmen Serr
  • Christine Kleinbub